Notizen eines Schmugglers

[<<< HINWEIS >>>] Unser Teamspeak Server hat eine neue Adresse. Ihr erreicht uns ab sofort unter der IP: 88.198.7.174 , wir bitten um Verständnis.

Streaming Partner

Aktuell sind keine Streaming-Partner online.
  • *Am Abend bereitet Nikolai sein Essen zu, auf dem Esstisch steht eine Tasse mit Tee und sein offenes Tagebuch mit dem heutigen Eintrag:*



    Wow. 2 Monate und nach wie vor eingebildet wie sonst was.

    Wir wollten gerade los, in ein nahegelegenes Industriegebiet um dort nach Materialien zu suchen, als Schulz mit diesem Ungetüm eines Fahrzeugs auftauchte. Am liebsten hätte ich kein Wort mit ihm geredet, vor allem als die beiden, seine Adjutantin natürlich im Schlepptau, anfingen über ihre neuesten Erfolge berichteten. Sie haben eine Matschbirne gefangen... wooow gib mir ne scheune, eine Pistole mit einem Schuss und ich fang dir 5 auf einmal.

    Wohl für Studien... was für Studien? Verhaltensstudien? DANN GEH IN EINE STADT UND BALLER AUSNAHMSWEISE NICHT ALLES ÜBER DEN HAUFEN! Dann kannste das Verhalten studieren. Wäre es wenigstens ein orangener gewesen, hätte es mein Interesse geweckt. Wie dem auch sei. Er wirkte sehr nervös, mehr als sonst... plant der was? Besser ich behalte das im Hinterkopf.

    Wie dem auch sei, nun zu den wichtigen Sachen. Barrikade 2 ist fertig, Mauersegment 1 ebenfalls. Nun kümmere ich mich um den Bereich rund um das ZL. Das soll ein möglichst abgeschlossener Bereich werden, wo wir im Idealfall auch ein Fahrzeug abstellen, dass für Touren geeignet ist.

    Mir fehlt nach wie vor ein Wagenzelt. Wäre gut für eine Werkstatt...

    Naja erstmal futtern.